Die Zeitschrift für Sprachunterricht und Sprachenlernen

Die neueste Nummer

2018 - N1

L’italiano in Svizzera
Italienisch in der Schweiz
L’italien en Suisse
Il talian en Svizra
Italian in Switzerland

Responsabili di redazione per il tema:
Verantwortliche für den thematischen Teil:
Responsables de rédaction pour le thème:
Responsabels per la part tematica:

Elena Maria Pandolfi, Mathias Picenoni & Matteo Casoni

Thema der nächsten Hefte
2/2018: Die Integration von Sprache und Sachthemen: CLIL neu gedacht
3/2018: Le “Gesamtsprachenkonzept”, 20 ans après
1/2019: Différenciation dans l'enseignement des langues


Convegno Plurilinguismo, Locarno, 8-9 novembre 2018

Die Fremdsprachenbildung durch die verschiedenen Schulstufen. Welche vertikale und horizontale didaktische Kohärenz? Welche Art von Zusammenarbeit? Beispiele, Projekte und Modelle an Schweizer Schulen

Organisation: DFA-SUPSI in Zusammenarbeit mit der PHGR / ASPGR und der PHVS / HEPVS.

Die Einladung zur Einreichung von Beiträgen für den Convegno steht allen Akteuren der Schulwelt offen: Lehrpersonen, Dozierenden, Forschern, kantonalen und nationalen Experten, Koordinatoren, Direktoren. 

Der Termin für das Einreichen von Beiträgen wurde auf den 4. Juni 2018 verschoben.

Mehr Details: www.plurilinguismo2018.supsi.ch

****

Formation en langues étrangères à travers les classes scolaires: Quelle cohérence didactique verticale et horizontale? Quelle collaboration? Exemples, projets et modèles dans les écoles en Suisse

Organisation: SUPSI-DFA en collaboration avec la PHGR / ASPGR et la PHVS / HEPVS.

L'invitation à soumettre des contributions à la conférence est ouverte à tous les acteurs du monde scolaire: enseignants, formateurs, chercheurs, experts cantonaux et nationaux, coordinateurs, directeurs. 
La date limite de soumission des contributions a été prolongée au 4 juin 2018.

Plus de détails: www.plurilinguismo2018.supsi.ch 

******

La formazione nelle lingue straniere attraverso i gradi scolastici. Quale coerenza didattica verticale e orizzontale? Quale collaborazione? Esempi, progetti e modelli nelle scuole in Svizzera

Care colleghe, cari colleghi,

Organizzazione: DFA della SUPSI in collaborazione con la PHGR/ASPGR e la PHVS/HEPVS.

Il convegno è rivolto a tutti gli attori nel mondo della scuola: docenti, formatori, ricercatori, esperti cantonali e nazionali, coordinatori, direttori e vi invitiamo a sottoporre dei contributi che si basano sulla vostra esperienza e/o ricerche. 

La data per l’invio dei contributi è stata posticipata a lunedì 4 giugno 2018.

Maggiori dettagli al seguente sito: www.plurilinguismo2018.supsi.ch


Unsere Newsletter

Babylonia verschickt 3 bis 6 Newsletters im Jahr, die Sie über neue Nummern, über Aktuelles zu den Sprachen in der Schweiz, über besondere Artikel und über neues didaktisches Material informieren.

Bitte werfen Sie einen Blick auf bereits verschickte Newsletters und schreiben Sie sich ein.


Online-Abonnement für 50 CHF

Es ist möglich, bei Babylonia ein Online-Abonnement zu erwerben. Statt der Ausgabe in Papierform zu bekommen, können Sie jede Nummer in elektronischer Form von unserer Webseite herunterladen. Besonders eignet sich dieses Abonnement für Leute, welche nicht in der Schweiz wohnhaft sind, da dadurch keine Portokosten anfallen.

Um ein Online-Abonnement zu lösen, bitten wir Sie das Formular auszufüllen und die Option «Online-Abonnement» anzuwählen.

Falls Sie bereits AbonnentIn sind und die elektronische Version vorziehen, bitten wir Sie, uns dies per Mail mitzuteilen (babylonia@remove-this.idea-ti.ch).


Archiv

Babylonia steht allen Abonnenten online zur Verfügung. Aus dem Archiv können sämtliche Nummern seit 1991 oder einzelne Beiträge seit 2001 als pdf-Dateien heruntergeladen werden. Alle Abonnenten erhalten ein persönliches Passwort. Für Institutionen ist ein kombiniertes Abo (Print + Online) verfügbar.